Tageskarten Gemeinde

  • Die Stadt Burgdorf stellt ihren BürgerInnen zehn "Tageskarten für Gemeinden" zur Verfügung.

    Bezugsbedingungen
    Die Gebühr für eine Tageskarte wird ab Juni 2017 infolge Preiserhöhung der SBB auf Fr. 42.00 erhöht.

     

    • Der Preis beträgt Fr. 42.00 pro Tageskarte.
    • Ab dem 12. Dezember 2010 dürfen sie gemäss Bestimmungen der SBB nur noch an Einwohnerinnen und Einwohner von Burgdorf abgegeben werden (Reservationen von Firmen mit Sitz in Burgdorf werden nicht angenommen).
    • Die Tageskarten können maximal 12 Monate im Voraus gekauft bzw. reserviert werden. Reservationen per Telefon sind möglich. Werden die bezugsbereiten Karten innerhalb von 3 Werktagen nicht abgeholt, werden sie wieder freigegeben.
    • Pro Einwohner/Einwohnerin dürfen maximal 4 Tageskarten pro Monat bezogen werden
    • Verkaufte Tageskarten werden nicht zurückgenommen. Bei Nichtgebrauch erfolgt weder Umtausch noch Geldrückgabe.
    • Die Stadt lehnt allfällige Schadenersatzansprüche, die aus der Benützung der "Tageskarten Gemeinde" entstehen, in jedem Fall ab.
    • Die Tageskarten müssen bei den Einwohnerdiensten, Kirchbühl 23, abgeholt werden.
    • Die Gebühr ist beim Abholen in Bar oder mit Karte zu bezahlen. Eine Zustellung der Tageskarte auf dem Postweg oder eine Abgabe gegen Rechnung erfolgt nicht.
    • Ein Zwischenhandel, z. B. Verkauf auf Onlineplattformen, ist untersagt.
    • Tageskarten können bei Nichtabholung verrechnet werden.


    Bezug
    Der Bezug der Karten erfolgt gegen Bezahlung bei: Einwohnerdienste, Kirchbühl 23, 3400 Burgdorf, Tel. 034 429 91 11

  • Einwohnerdienste

Stadtverwaltung Burgdorf
Zentrale und Empfang, Kirchbühl 23, Postfach 1570, 3401 Burgdorf

Telefon Zentrale: 034 429 91 11
Fax Zentrale: 034 422 94 26

E-Mail Zentrale

 

2017. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.